Ordinationszentrum: Schönbrunner Straße 153 · 1120 Wien · +43 (1) 89 05 1 65

Pigmentflecken und Altersflecken entfernen bei Manomed in Wien

Früher oder später macht jeder Bekanntschaft mit ihnen, die hell bis dunkelbraun verfärbten Hautpartien, sogenannte Pigmentflecken, stellen ein unangenehmes kosmetisches Problem dar. Bei Manomed in Wien, beschäftigen sich Ärzte und Therapeuten mit der Lösung Ihres Problems und erstellen für jeden Patienten ein individuelles Behandlungsschema, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Für ein persönliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie uns unter: 01 89 05 1 65

Pigmentflecken im Gesicht entfernen in Wien

Sommersprossen sind eine der häufigsten Formen von Pigmentflecken im GesichtSie strahlen von Plakatwänden, kommen täglich in Zeitungen und Magazinen vor und die Filmindustrie scheint nichts anderes zu kennen. Straffe und makellose Haut mit einem gleichmäßigen Teint, die stets jünger aussieht als die Person, die sich dahinter verbirgt.


Aber wer hat es nicht: ein Muttermal an einer exponierten Stelle, einen Pigmentfleck im Gesicht oder am Dekolleté, Sommersprossen an den Wangen, Hyperpigmentierungen aufgrund einer ästhetischen Behandlung oder Altersflecken an den Händen. Hyperpigmentierungen und Muttermale sind ein ständiger Begleiter und bei jedem zu finden. 


Die Gründe für Pigmentflecken und dunkle Male in der Haut, können vielfältig sein. Muttermale, die bereits von Geburt an vorhanden sein können oder sich erst im Laufe der Zeit entwickeln, Sommersprossen in einem empfindlichen Gesicht oder Pigmentflecken, die hormonell bedingt auftreten können oder auf die Einnahme von Medikamenten zurückzuführen sind sowie auch Altersflecken die eine Folge ultravioletter Bestrahlung durch die Sonne oder zu häufiger Solarienbesuche entstehen.


So vielfältig die Ursachen für Pigmentflecken im Gesicht oder den Armen sein können, so unterschiedliche Ansätze der Therapie haben sich über die letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte hinweg entwickelt. Wobei der aktuelle Trend in die Richtung geht, Pigmente mit möglichst einer Behandlung, schmerzfrei und ohne Narben zu entfernen. Speziell bei Muttermalen verweisen wir auf einen separaten Artikel, da der Beurteilung und Entfernung von Muttermalen ein besonderes Augenmerk geschenkt werden muss.

Da konventionelle Methoden oft nur bedingt wirken, oder mit höherem Risiko auf Nebenwirkungen verbunden sind, präferieren die Fachleute der Manomed in Wien, moderne Methoden der Lasertherapie oder IPL- Therapie sowie an kleinen Arealen die lokale  Kryotherapie (siehe auch unseren Artikel zum Thema Kryotherapie in Wien). In diesen Fällen handelt es sich um Therapien, die selektiv auf die Pigmente wirken.


Speziell bei flächiger Verteilung der Pigmentflecken steht die Entfernung mittels Laser oder IPL-Systemen im Vordergrund.

Behandlungsablauf

Pigmentflecken BehandlungBevor ein Pigmentfleck, wie etwa Altersfleck, oder Sommersprossen mittels einer Lichttherapie behandelt werden, müssen eventuell vorhandene Haare entfernt und die Haut gründlich gereinigt werden. Da das Entfernen der Pigmentflecken mittels Laser kaum Schmerzen verursacht, kann die Behandlung fast immer ohne Betäubung der Haut durchgeführt werden.

Bei Behandlung einzelner Pigmentflecken mittels Laser, wird die umliegende Haut abgedeckt und nur das Pigment direkt mit dem Laser bestrahlt. Bei flächigen Pigmentierungen wie etwa bei einer Hautauffrischung oder Skin Rejuvenation im Gesicht, wird mit einem speziellen IPL-System gearbeitet, wobei vor der Bestrahlung der Pigmentflecken ein Gel auf die Haut aufgetragen wird.

Während der Laserbehandlung oder IPL-Therapie, spürt man nur die abgegebene Wärme des Lichts. Obwohl die Behandlung sehr leicht verträglich ist, kann es bei sehr sensibler Haut angenehmer sein, wenn zeitgerecht vor der Behandlung eine anästhesierende Substanz aufgetragen werden.

Nach der Behandlung wird die Haut gekühlt, um sie zu beruhigen und mögliche Rötungen gering zu halten. Für einige Wochen nach der Laser- oder IPL-Behandlung ist es ratsam, eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auf die behandelten Stellen aufzutragen um das Risiko auf UV-bedingte Hyperpigmentierungen zu vermeiden.

Die häufigsten Anwendungsbereiche der Pigmententfernung und Skin Rejuvenation sind:

•    Gesicht
•    Dekolletee
•    Handrücken

Die Skin Rejuvenation, sowie die nicht invasive Straffung der Haut, zählen zu den häufigsten Behandlungen des Gesichts in der Manomed.

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Behandlungsmethoden haben, kontaktieren Sie uns direkt unter 01 89 05 1 65

 

Wirkung der Lasertherapie

Vor und nach einer Pigmentbehandlung

Die Aufhellung oder gänzliche Entfernung von Pigmenten, erfolgt durch selektive Photothermolyse. Hierbei werden mit Laser oder speziellen IPL-Lampen, Lichtwellen mit hoher Energiedichte auf die Pigmente abgegeben. Das hoch energetische Licht, wird dabei von den Chromophoren (Farbstoff) der Pigmente aufgenommen, welche dadurch zerstört werden.

Durch diese Zerstörung, werden die Pigmente anfangs etwas dunkler. Dieser Effekt dauert meist 1 bis 2 Wochen an, bevor die Pigmente von der Haut abgestoßen und abgebaut sind. Erfahrungsgemäß ist das endgültige Ergebnis der Behandlung in 2 - 3 Wochen ersichtlich.

Sicherheit der Lasertherapie

Altersflecken LasertherapieEin Laser entfernt Pigmente indem die Lichtwellen von den Chromophoren (Farbstoff) in den Pigmentflecken absorbiert (aufgenommen) und zerstört werden. Die dabei freiwerdende Energie wird in Wärme umgewandelt. Da die Laserimpulse jedoch extrem kurz sind, liegen sie unter der Relaxationszeit der Haut, was bedeutet, dass die Haut durch die Erwärmung nicht geschädigt wird. 
Oberflächige vaskuläre Veränderungen reagieren bereits bei einer Lichtimpulsdauer von etwa bei 1 - 10 Millisekunden (0,001 bis 0,010 Sekunden), Pigmentierungen wie etwa Melanozyten schon bei 1 Mikrosekunde (0,000 001 Sekunden). 
Die Lichtimpulse der bei Manomed in Wien eingesetzten Systeme sind dermaßen kurz und energiereich, dass nicht nur das Zielgebiet für einen schnellen und effizienten Behandlungserfolg therapiert, sondern auch das umliegende Gewebe absolut verschont bleibt.
Um bei der Entfernung von Pigmentflecken nicht unnötige Energie über die Haare zu transportieren, ist es notwendig, die Haare im Behandlungsareal vor der Behandlung zu entfernen.

Nebenwirkungen beim Entfernen

Da es sich bei Laser- und IPL-Behandlungen um Lichttherapien handelt bei denen Wärme freigesetzt wird, kann es vorübergehend zu Rötungen kommen, die sich in wenigen Stunden wieder legen. In seltenen Fällen, kann eine leichte Schwellung auftreten. Bei trockener Haut ist das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme durchaus vorteilhaft.

Da die Haut nach einer Laser- oder IPL-Behandlung für einige Wochen lichtsensibel ist, wird unbedingt empfohlen die behandelten Areale für diese Periode vor der Sonne oder anderer UV-Bestrahlung durch auftragen eines Sonnschutzes mit hohem Lichtschutzfaktor zu schützen, damit Hyperpigmentierungen vermieden werden.

Eine manchmal angenehme Nebenwirkung kann sein, dass im Zuge der Entfernung von Pigmentflecken durch das Laserlicht auch Haare temporär entfernt werden.

 

Kosten der Pigmentflecken-Entfernung

Die Kosten für die Entfernung hängen von der Größe der zu behandelnden Flächen ab. Die Preise für die Entfernung einzelner kleiner Pigmentflecken, unterscheiden sich von vollflächigen Laser- oder IPL-Behandlungen eines gesamten Gesichts oder Dekolletés oder der ganzen Arme.

Gesicht ohne störende Pigmente

  • Entfernen einzelner Pigmentflecken: ab EUR 60,00
  • Skin Rejuvenation ganzes Gesicht: ab EUR 150,00
  • Entfernen von Altersflecken an beiden Handrücken: ab EUR 150,00
  • Altersflecken am Dekolletee entfernen: ab EUR 150,00
  • Altersflecken im Gesicht und Hals entfernen: ab EUR 300,00
  • Entfernung von Pigmentflecken vom Gesicht bis zum Dekolleté: ab EUR 450,00

Die Entfernung von Pigmenten wird üblicherweise nicht von den Krankenkassen übernommen und ist daher privat zu bezahlen.

Erfahrungen mit dem Entfernen von Pigmentflecken

Die Entfernung von Pigmentflecken ist eine Behandlung, die primär in den Herbst- und Wintermonaten durchgeführt wird. Bei helleren Pigmentflecken reicht üblicherweise eine Behandlung aus, um zum gewünschten Ziel zu kommen. Bei dunkleren Pigmentflecken, ist eine stufenweise Aufhellung ratsam, wodurch mehrere Behandlungen angesetzt werden.

Bei Sommersprossen stellt sich die Reaktion und der Erfolg der Behandlung sehr rasch ein. Da Sommersprossen mit der Zeit jedoch wieder auftreten können, können Lasertherapien künftig bedarfsweise angebracht sein.

Haarentfernungen, Tattooentfernungen und vor allem Pigmententfernungen insbesondere im Gesicht und an Handrücken sind sehr beliebte, häufig angewandte und sichere Behandlungen. Mögliche Nebenwirkungen können zwar individuell auftreten, in den meisten Fällen liegt die Ursache jedoch in der mangelnden Befolgung einzuhaltender Anweisungen des behandelnden Arztes oder Therapeuten.


Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite ein persönliches Gespräch mit dem Arzt nicht ersetzen.  Kontakt
Für alle Fragen zum gegenständlichen Thema sowie allen anderen ästhetischen Anliegen wenden Sie sich in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 20:00 Uhr vertrauensvoll an einen der Fachärzte oder Spezialisten in der Manomed unter 01/89 05 165 oder office@manomed.at.

Haben Sie eine Frage an uns?


Pigmentflecken Durchschnittsbewertung: 3.33 - von 192 Besuchern

zur mobilen Version wechseln