Ordinationszentrum: Schönbrunner Straße 153 · 1120 Wien · +43 (1) 89 05 1 65

Unsere erste Lipödem Veranstaltung in Wien

Das war unsere Lipödem Veranstaltung am 28. Mai 2015 in Wien. Die Manomed, als Teil des Lipödemzentrums Linz-Wien, hat die Informationsveranstaltung zusammen mit Dr. Sandhofer organisiert. Das Ergebnis: viele Informationen und Antworten für Betroffene, ein enormer Mehrwert für alle Besucher und somit auch ein großer Erfolg für den Veranstalter! 

Die Lipödem Veranstaltung am 28. Mai 2015 in Wien

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere erste Lipödem Veranstaltung in Wien ein voller Erfolg war. Aufgrund des hohen Zuspruchs und der vielen Interessenten sind wir bereits dabei, weitere Veranstaltungen zum Thema Lipödem in Wien und in weiteren Städten Österreichs zu organisieren. Nachstehend finden Sie viele interessante Informationen wie unsere erste Veranstaltung abgelaufen ist und welche Themen besprochen wurden.

Reges Besucherinteresse

Verglichen mit gleichartigen Informationsveranstaltungen im deutschsprachigen Raum haben wir als Veranstalter mit etwa 30 bis 40 Besuchern gerechnet. Umso mehr waren wir positiv überrascht, als dass dreimal so viele Interessenten unseren Bekanntmachungen folgten und den Fachvorträgen beiwohnten. Den Erfahrungen der Vortragenden und Organisatoren sowie der Flexibilität des Falkensteiner Hotel Margareten war es zu verdanken, dass selbst noch unangemeldete Besucher den Fachvorträgen aufmerksam zuhören und sich in den anschließenden Gesprächen einbringen konnten.

Themen der ersten Lipödem Veranstaltung in Wien

Lipödem Veranstaltung mit Vortragenden in WienNach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Sandhofer erklärten die vortragenden Ärzte (Liste der Vortragenden finden sie hier) die möglichen Ursachen eines Lipödems sowie die Methoden und Anzeichen, ein Lipödem zu erkennen.   
 
Der medizinischen Betrachtung und Beurteilung des Lipödems folgte eine psychologische Betrachtung des Themas, bei der viele Besucher Parallelen zu sich selbst erkannten und Antworten sowohl auf eigene Verhaltensweisen als auch Reflexionen durch die Gesellschaft bekamen. Es wurde klar, dass ein Lipödem nicht nur für Betroffene sondern auch für die Gesellschaft allgemein eine viel unterschätze Krankheit ist, deren psychologische Auswirkung besonderer Aufmerksamkeit und gegebenen Falles auch einer professionellen Betreuung bedarf. 

Lipödem Veranstaltung in Wien 2Im Anschluss schilderte Prim. Dr. Ure den Umgang der Betroffenen mit dem Lipödem und zeigte die Methoden und Wirkungen der konservativen Therapie der betroffenen Areale sowie der  Schmerzreduktionen auf.

Da das Lipödem ein progressiv verlaufendes Krankheitsbild darstellt das weder mit Medikamenten noch mit Diäten oder Sport geheilt werden kann wurde auf die Entwicklung der Krankheit tiefer eingegangen und darauf hingewiesen, dass bei Nichtbehandlung Folgeerkrankungen und Sekundärschäden nur eine Frage der Zeit und meist unausweichlich sind.

Das wohl am sehnlichsten erwartete Thema war die Behandlung des Lipödems durch die lymphschonende Liposkulptur. Dr. Sandhofer erklärte die Methode der Behandlung und deren Wirkungsweise sowie den Ablauf des ambulanten Eingriffs und die enorme Bedeutung der Nachbehandlung und Nachbetreuung. Frau Kopper gab dabei einen Einblick in die Praktiken der Nachbehandlung und den Umgang mit den Betroffenen. Herr Alzner rundete die Nachbetreuung durch die Beschreibung der Kompressionstherapie und den richtigen Umgang mit Kompressionsstrümpfen ab. 

Zu guter Letzt wurden die Kosten einer Lipödem-Behandlung beleuchtet, deren Deckung durch die Krankenkassen, Privatversicherungen und Hilfsorganisationen aufgezeigt und auf die "Selbsthilfegruppe Lipödem in Österreich" und die Organisation "Chronisch Krank" hingewiesen.

Vor der allgemeinen Diskussionsrunde wurde die professionelle medizinische Betreuung durch das Lipödemzentrum Wien-Linz an den Standorten 

  •     Ordination Dr. Sandhofer, Linz
  •     Manomed, Wien

sowie der administrativen Hilfe durch die Mitarbeiter aufgezeigt und die Aussichten für die  Zukunft vorgestellt.

Danach hatten alle Besucher die Möglichkeit, sich mit den Ärzten, Therapeuten und Mitarbeitern des Lipödemzentrums sowie Vertretern der Selbsthilfegruppe persönliche Anliegen zu diskutieren sowie Equipment anzusehen und Geräte zu testen.


Positives Feedback zu unserer ersten Lipödem Veranstaltung in Wien

Viele Besucher gratulierten zur gelungene Veranstaltung und bedankten sich für die umfangreichen Informationen und dafür, dass sie erst jetzt vieles über sich selbst verstehen konnten.
 
Die Aussagen "Da wir ausreichend Möglichkeit hatten viele unterschiedliche Fragen zu stellen kam es zu einer sehr lebendigen und schon fast familiären Gesprächsrunde" freut uns ganz besonders. Zudem wurde sehr positiv aufgenommen, dass die vortragenden Ärzte und Therapeuten Leute zum Anfassen waren und aus einem enormen Fundus an Erfahrungen schöpfen konnten. Viele bedankten sich für die leicht verständlichen Vorträge und die offenen Worte.

Oft dankten Besucher nicht nur für die klaren und gut transportierten Informationen sondern auch für die Möglichkeit, mit den handelnden Personen direkt zu reden und sich mit den ausgestellten medizinischen Geräten vertraut zu machen und diese auch auszuprobieren.

Aufgrund der für alle sehr konstruktiven Gespräche und Informationen sowie des großen Interesses der Besucher dauerte der Informationsabend viel länger als geplant. Dies zeigt, wie groß der Bedarf an Informationen und der Wunsch nach einer fundierten Aufklärung ist.  


Die Vortragenden

Dr. Matthias Sandhofer, Dermatologe, Lipödemzentrum Linz-Wien, Ordinationen in Linz und bei Manomed in Wien
Prim. Dr. Christian Ure, FA für Innere Medizin und Angiologie, Lymphklinik Wolfsberg
Mag. Marion Linska, Psychotherapeutin, Linz
Viorika Kopper, Heilmasseurin und Elektrotherapeutin der Manomed, Lipödemzentrum Linz Wien
Hans Richard Alzner, Firma OFA Austria Medizinprodukte

Weiterführende Informationen

Lipödem:     Lipödem Behandlung Wien
Cellulite:     Cellulite Behandlung in Wien
Fettabsaugung:     Fettabsaugung WIen
Umfangreduktion:     Umfangreduktion Wien
Venenbehandlung:     Venenbehandlungen in Wien


Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite ein persönliches Gespräch mit dem Arzt nicht ersetzen.  Kontakt
Für alle Fragen zum gegenständlichen Thema sowie allen anderen ästhetischen Anliegen wenden Sie sich in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 20:00 Uhr vertrauensvoll an einen der Fachärzte oder Spezialisten in der Manomed unter 01/89 05 165 oder office@manomed.at.

Haben Sie eine Frage an uns?


Lipödem Veranstaltung Durchschnittsbewertung: 3.50 - von 22 Besuchern

zur mobilen Version wechseln