Ordinationszentrum: Schönbrunner Straße 153 · 1120 Wien · +43 (1) 89 05 1 65

Dauerhafte Haarentfernung in Wien

 
Frauenkörper ohne HaareJeder kennt das Problem von lästiger Körperbehaarung an den unterschiedlichsten Körperregionen. Natürlich gibt es diverse kurzwirksame Methoden, um dem Problem Abhilfe zu schaffen, sei es die Haare täglich zu rasieren, alle paar Wochen zu harzen oder sich der Prozedur der Epilation zu unterziehen. Eine dauerhafte Lösung sind diese Methoden nicht und in den meisten Fällen auch schmerzhaft, besonders in Bereichen wie Bikinizone oder Intimbereich. Weiters leiden viele Menschen oft unter Hautreizungen oder gar einwachsenden Haaren. Eine besondere Herausforderung stellen auch weiße Haare oder Epileptiker dar.
 
Um all diesen Problemen entgegenzuwirken arbeiten die Spezialisten in der Manomed in Wien mit modernsten Geräten und Methoden der dauerhaften Haarentfernung.
 
So bietet Diolaze in den meisten Fällen die schnellste und nahezu schmerzlose Art dieser Beauty Behandlung. Mit der Elos-Technologie (Electro-Optical-Synergy) werden effizient tief liegendere aber auch hellere Haare behandelt und mit dem Phlebolyser sogar weiße Haare entfernt.
 
Sollten Sie genauere Fragen haben, vereinbaren Sie sich einen unverbindlichen Beratungstermin unter der Telefonnummer 01/89 05 165.
 
Nicht uninteressant zu wissen ist es vielleicht, dass die Menschen bereits vor 4000 Jahren Methoden erfunden haben, um sich von unerwünschten Haaren zu befreien. So wurden z.B. Mischungen hergestellt, die unter Anderem Harze, Pflanzenextrakte und Eselsfett enthielten, um Haare im Intimbereich zu entfernen.
 

Was ist Diolaze?

Diolaze HandstückDiolaze stellt derzeit den Golden Standard der Laserhaarentfernung dar. Die enorme Stärke des Systems liefert bei jeder Geschwindigkeit den aktuell energiereichsten Lichtimpuls den ein Diodenlaser liefern kann.
 
In Kombination mit der extrem effizienten Vorkühlung, Aktivkühlung und Nachkühlung läuft die Behandlung fast schmerzfrei ab und dauert gegenüber bisherigen Behandlungen nur etwa 20 % der Zeit.
 
Die Anwendung mit Diolaze ist nicht nur effektiv sondern aufgrund der Schnelligkeit auch sehr schonend für die Haut.
 
 
 

wirkung vom Elos Gerät

Was ist ELOS?

Die Electro-Optical-Synergy Technologie ist eine Kombination aus Laserlicht und hoher Radiofrequenz-Energie. Vorteil dieser Methode ist, dass die Radiofrequenz nicht nur tief liegende Haare erreicht, sondern auch hellere Haare permanent entfernt werden können. Frühere Geräte konnten dies nicht immer erreichen und führten somit zu negativen Erfahrungen und daraus resultierend – unzufriedenen Kunden. Wirklich zufrieden war hier meist nur der „Schneewittchen-Typ“ – helle Haut, schwarzes Haar.
 
Aus diesem Grund setzen wir bei Manomed in Wien auf die ELOS-Methode um hellere Haartypen zufrieden zu stellen.
 
 
 
 

Was ist Phlebolyser?

Phebolyer gerätIn Fällen von weißen Haaren oder bei der Behandlung von Epileptikern stellt der Phlebolyser die beste Art der dauerhaften Haarentfernung dar.  
 
Bei dieser Methode werden die Follikel der Haare durch lokal applizierte Radiofrequenz durch Phlebolyse selektiv zerstört. Aufgrund der sofortigen Wirkung kann das Haar gleich entfernt werden. Die primären Einsatzbereiche dieser Behandlung sind:
 
+ weiße Haare
+ Haare auf pigmentierten Läsionen
+ Haare auf vaskulären Läsionen
+ Haaransatz und Augenbrauen
 
Zum Unterschied zur Haarentfernung durch Phototherapien dar das Haar vor der Behandlung mit dem Phlebolyser nicht rasiert werden. 
 
Diese Beauty Behandlung ist fast schmerzfrei und zeigt sofortige Wirkung.
 

Motivation für die Haarentfernung ist meistens die Esthätik

Motivationen für die dauerhafte Haarentfernung

Die Gründe für den Entschluss zur dauerhaften Haarentfernung variieren sehr stark. Zum einen wird die Ästhetik genannt, gleich gefolgt von Hygiene, medizinischen oder religiösen Gründen.
 

Wie funktioniert die Behandlung?

Wirkung von DiolazeDie gängigste Methode der Haarentfernung ist die Behandlung der Haare mittels Licht (Laser oder IPL). Während einer derartigen Behandlung werden kontrollierte Impulse abgegeben, die über die zuvor rasierten und in der Wachstumsphase befindlichen Haare in die Follikel eindringen und diese fast schmerzlos mit ausreichend Energie nachhaltig zerstören.
 
Je nach Areal und individuellen Haarwachstumszyklen sind üblicherweise 4 – 8 Behandlungen jeweils im Abstand von 4-12 Wochen notwendig.
 
Einen Sonderfall stellen lediglich weiße Haare dar, da sie keine Melanozyten mehr enthalten. In diesem Fall sind mehrere Beauty Behandlungen mit höchster Laser und Radiofrequenzstufe notwendig. Danach noch verbleibende Haare bzw. Follikel werden abschließend einzeln und gezielt mit Radiofrequenz im Rahmen der Phlebolyse behandelt.
 

Warum sind mehrere Behandlungen notwendig?

Mehrere Behandlungen sind notwendig wegen der Haarwachstums PhasenIm Zuge einer Haarentfernung mittels Fototherapie können in einer Sitzung nur jene Follikel zerstört werden, deren Haare sich gerade in der Wachstumsphase (Katagenphase) befinden, da das an der Hautoberfläche ersichtliche Haar noch fest mit der Haarwurzel verbunden ist. Nur in diesem Fall kann über das Haar ausreichend Energie in das Follikel und die umliegenden Stammzellen transportiert werden, um diesen zu zerstören. 
 
Bildet ein Follikel erst das Haar aus (Anagenphase) oder hat sich das Haar im Zuge des normalen Haarausfalles bereits vom Follikel gelöst (Telogenphase), bleibt eine Laserbehandlung wirkungslos.
 
Da sich der Wachstumszyklus der Haare sowohl an verschiedenen Körperstellen unterschiedlich darstellt als auch zwischen einzelnen Personen erheblich abweichen kann ist die Anzahl der erforderlichen Behandlungen bei jeder Person individuell zu beurteilen.
 
 

Geeignete Körperregionen

Eine Frau mit glattem Körper ohne HaareBesonders beliebte Areale für die dauerhafte Haarentfernung sind erfahrungsgemäß:
 
- Gesicht
- Achseln
- Bikinizone
- Intimbereich
- Beine bis Knie bzw. inkl. Oberschenkel
- Rücken (besonders bei Männern beliebt)
 
und seit neuestem im Trend:
 
- Augenbrauen Haarentfernung
 
Grundsätzlich kann man an jedem gewünschten Areal eine dauerhafte Haarentfernung vornehmen. Die Areale unterscheiden sich nur in der Anzahl der notwendigen Behandlungen und im zeitlichen Abstand zwischen den Behandlungen.
 
Auch gezielte Behandlungen an kleinen Hautbereichen sind möglich – z.B. Sinus pilonidalis (Steißbeinzyste-/fistel)
 

Was bedeutet dauerhaft?

Dauerhafte Haarentfernung ist eine sehr schonende und wirksame Methode, sich von lästigen Haaren zu befreien.
 
Nach erfolgreicher Enthaarung eines Körperareals hält das Ergebnis normalerweise über viele Jahre hinweg an.
 
Bei Geräten mit schwacher Leistung (davon gibt es leider viele am Markt) sowie bei sehr tief liegenden Haarwuzeln kann es jedoch sein, dass die Follikel während der Behandlung nur traumatisiert werden und nach einigen Monaten wieder Haare ausbilden. In diesem Fall ist eine Auffrischungsbehandlung oder gezielte Behandlung mittels Radiofrequenz oder Phlebolyse notwendig.
 
In größeren Umstellungsphasen des Lebens wie etwa  Schwangerschaft, Menopause oder die Einnahme von Medikamenten kann es sein, dass durch die Hormonumstellung vereinzelt wieder Follikel ausgebildet werden und Haare das Wachstum aufnehmen. Anlassbezogen ist individuell zu entscheiden, ob und wann eine Haarentfernung wieder durchgeführt werden kann.
 

Brusthaare bei einem Mann

Dauerhafte Haarentfernung für Männer

Auch für Männer liegt die dauerhaften Haarentfernung im Trend und wird immer beliebter. Neben dem rein ästhetischen Anspruch liegen bei Männern oft auch andere Motivationen zugrunde wie etwa
 
- extrem starke Behaarung
- häufige Entzündungen von Haaren
- Konturierung der Bartlinie oder des Haaransatzes
 
Die zu behandelnden Regionen variieren ebenfalls stark zu jenen der Frauen. Die häufigsten Behandlungsareale bei der Haarntfernung beim Mann sind:
 
- Finger und Zehen
- Nase und Ohren
- Bartlinie
- Achseln
- Rücken
- Pobacken 
 
Seit Implementation eines neuen Lasers der sehr schmerzarme Behandlungen zulässt nehmen auch Behandlungsareal wie 
 
- Bauch und Brust.
- Intimbereich 
 
auch bei Männern zu.
 
 

Verhaltensrichtlinien während des Behandlungszeitraumes

Um eine erfolgreiche Haarentfernung zu erzielen, sind einige wichtige Maßnahmen einzuhalten. Haarwurzelschädigende Enthaarungen (Enthaarungscreme, Epilation, Wachs) sind während des gesamten Behandlungszeitraumes zu unterlassen. 2 Wochen vor der Behandlung kein intensives Sonnenbaden mehr. Im Anschluss an die Behandlung sind die behandelten Areale vor Sonne zu schützen. Medikamente und Vitamine oder sonstige Substanzen, die die Photosensibilität der Haut erhöhen, sind zu unterlassen.
Um weitere offene Fragen zu klären, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit einem Spezialisten in der Manomed.
 

Nebenwirkungen

Nach bzw. während der Behandlung kann es zu Hautrötungen im behandelten Areal kommen. Diese verschwinden allerdings nach einigen Stunden vollständig. Weiters kann während der Behandlung ein prickelndes Gefühl auftreten.
 

Kosten

Die nachstehend angeführten Preise können variieren, da für jeden Kunden je nach Größe der Körperregion und Hauttyp ein individueller Plan erstellt wird. Preise für Sonderfälle finden Sie am Ende der Liste.
 
Preise einer Haarentfernung
  Region Kosten in Euro
Oberlippe  ab 49,00
Kinn  ab 49,00
Gesicht  ab 99,00
Hals  ab 59,00
Nacken ab 49,00 
Achseln  ab 79,00
Schulter  ab 69,00 
Brust  ab 89,00
Bauch  ab 89,00
Medianlinie  ab 49,00
Rücken gesamt  ab 149,00
Oberarme  ab 99,00
Unterarme  ab 99,00
Hände  ab 49,00
Bikinizone  ab 79,00
Intimbereich  ab 149,00
Pofalte  ab 149,00
Po gesamt  ab 199,00
Unterschenkel  ab 149,00
Füße ab 49,00
Gesamter Körper  ab 950,00
 

Sonderbehandlungen

- Entfernung weißer Haare: 150,00 / 30 Minuten
- Haarentfernung bei Epileptiker Preis auf Anfrage
 

 


Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite ein persönliches Beratungsgespräch nicht ersetzen.  Kontakt

Für alle Fragen zum gegenständlichen Thema sowie allen anderen ästhetischen Anliegen wenden Sie sich in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 20:00 Uhr vertrauensvoll an einen der Fachärzte oder Spezialisten in der Manomed unter 01/89 05 165 oder office@manomed.at.

Haben Sie eine Frage an uns?


Haarentfernung Durchschnittsbewertung: 3.69 - von 131 Besuchern

zur mobilen Version wechseln