Ordinationszentrum: Schönbrunner Straße 153 · 1120 Wien · +43 (1) 89 05 1 65

Fettabsaugung in Wien

Noch vor einigen Jahren war die Fettabsaugung (fachsprachlich Liposuktion) ein Eingriff für Reiche und Schönheitsfanatiker. Doch heutzutage ist die Schönheitschirurgie zu unserem Alltag geworden. Ob Brust-OPs, Faltenreduktionen oder auch Fettabsaugungen, die meisten von uns kennen mindestens eine Person welche sich schon mindestens einmal unters Messer gelegt hat, nur um sich wohler zu fühlen. Die Fachärzte bei Manomed in Wien sind bemüht, um Ihnen den Traum von einem perfekten Körper zu verwirklichen.
 
 
Nähere Informationen erhalten Sie bei einem persönlichen Gespräch. 
 
 
Dr. Lila Bratani, eine erfahrende Ärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, verleiht Ihren Formen mittels schonender Liposuktion eine neue Silhouette und berücksichtigt dabei ganz besonders Ihre individuellen ästhetischen Ansprüche. In ihrer Ordination in den Räumlichkeiten der Manomed in Wien entfernt Dr. Bratani nicht nur dauerhaft störende Fettdepots sondern hilft Ihren PatienInnen dabei, im Rahmen der ambulanten Liposkulptur, deren Selbstwertgefühl zu steigern oder gar wiederzufinden.
 
Dr. Bratani: "Der Standort bietet mir alle modernen technischen und infrastrukturellen Möglichkeiten, um ästhetische Ansprüche und Vorstellungen in die Realität umsetzen zu können. Gleich einem Bildhauer verfolge ich mit jedem Handgriff das Ziel, meinen KundInnen eine optimale ästhetische Form zu geben, mit der sie lange Zeit nach der Behandlung noch glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis sein werden."
 
Kontakt: Vereinbaren Sie noch heute ein Beratungsgespräch für eine Fettabsaugung in einer der Manomed-Ordinationen in Wien und sprechen Sie persönlich mit dem Facharzt/der Fachärztin ihrer Wahl. Fundiertes Know-how und langjährige Erfahrungen des Facharztes/der Fachärztin geben Ihnen einen guten Überblick darüber, ob und wie sich ihre Wünsche realisieren lassen. Unsere Tel. Nummer: 01 /89 05 1 65 
 
Die Kosten für eine Fettabsaugung finden Sie am Ende des Artikels. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den genannten Preisen um Richtpreise handelt. Genau Kosten kann Ihnen der jeweilige Facharzt im Rahmen eines ausführlichen und unverbindlichen Gespräches nennen.
 

Der perfekte Körper

Eine schön geformte Hüftpartie, ein flacher, gut geformter Bauch oder sportlich ansehende Oberschenkel. Wer träumt nicht von der Idealfigur? Wohlgeformte Proportionen sorgen nicht nur bei Frauen sondern auch immer mehr bei Männern für mehr Attraktivität, Lebensfreude und Vitalität. Faktoren, die naturgemäß die Anziehungskraft auf das jeweils andere Geschlecht überproportional beeinflussen.
 
In der heutigen Gesellschaft fehlt vielen Menschen einfach die Zeit, um sich Ihrem Körper mehr zu widmen. Häufig sind es auch soziale und wirtschaftliche Rahmenbedingungen die es einem erschweren, seinem Äußeren wieder mehr Attraktivität und seinem Inneren mehr Lebensgefühl zu verleihen.
Um der eigenen Silhouette in kurzer Zeit eine schönere Form geben zu können haben Ende des 20. Jahrhunderts die Vorreiter Dr. Klein, USA, und  Dr.  Fournier, Frankreich, die Tumeszenztechnik entwickelt, bei der Fettdepots unter lokaler Anästhesie und Verwendung einer stumpfen Kanüle abgesaugt werden.
 

Was ist die Fettabsaugung / Liposuktion

Bei der Fettabsaugung / Liposuktion handelt es sich um einen ästhetisch chirurgischen Eingriff, um Körperformen zu verändern und das Erscheinungsbild ganzer Körperregionen neu zu definieren. Hierbei werden hartnäckige unter der Haut liegende Fettdepots mit einer dünnen und stumpfen Kanüle abgesaugt.
 
Im Falle eines Lipödems stellt die Fettabsaugung / Liposuktion die derzeit einzige und wirksamste Methode dar, den Umfang dauerhaft zu reduzieren und die Druckschmerzen zu eliminieren, um dem Betroffenen letztendlich wieder ein hohes Maß an Lebensqualität zurückgeben zu können. Bei der Behandlung des Lipödems steht meist nicht der ästhetische Anspruch um Vordergrund sondern der Wunsch bestimmte Funktionalitäten wieder herzustellen und Sekundärkrankheiten zu vermeiden.
 
 

Wo ist die Fettabsaugung anwendbar

Der ambulante Eingriff der Fettabsaugung kann in den Ordinationsräumlichkeiten in Wien nahezu an allen Körperregionen durchgeführt werden, an denen subkutane Fettdepots liegen. Diese Fettschicht liegt direkt unter der Dermis (Lederhaut) und ist daher vom Operateur leicht zugänglich.
 
Die Liposuktion kann aufgrund der bei Manomed in Wien eingesetzten feinen und schonenden Absaugmethoden und modernsten Geräten an nachstehenden Körperregionen angewendet werden:  
 
  • Reiterhosen (meist bei Lipödemen)
  • Oberschenkel Innenseite und Oberschenkel Außenseite
  • Kniebereich
  • Hüftbereich oder auch Love Handels genannt
  • Rücken
  • Unterschenkel (meist bei Lipödemen)
  • Absaugung und Straffung am Bauch (Oberbauch und Unterbauch)
  • Absaugung Doppelkinn samt Straffung
  • Brust (häufig bei Männern)
  • Oberarme
 
Viszerales Fett (zwischen den Organen liegendes Fettgewebe) ist von der Fettabsaugung ausgenommen und kann durch andere konservative Therapien wie etwa Ernährungsumstellung oder Sport reduziert werden. Fachärzte und Therapeuten in Räumlichkeiten der Manomed in Wien helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Kalorienbilanz auf einfache und angenehme Art und Weise zu verbessern. In manchen Fällen kann auch eine medikamentöse Behandlung notwendig sein.
 

Behandlungsablauf

Die Fettabsaugung / Liposuktion wird von den bei Manomed in Wien arbeitenden Fachärzten ambulant und unter TLA (Tumeszenz Lokalanästhesie) durchgeführt. Bei größeren Fettabsaugungen und Lipödemen überwacht ein Facharzt für Anästhesie den gesamten Eingriff.
 
Zu Beginn des Eingriffs wird eine Lösung aus NaCl (Natriumchlorid = Kochsalzlösung) und einem Lokalanästhetikum mit gefäßverengenden Substanzen in die zu behandelnden Körperstellen infiltriert. Diese Infiltration wird mit speziellen Nutationskanülen durchgeführt die maßgeblich dazu beitragen, dass sowohl der betäubende Effekt optimal verteilt als auch das Fettgewebe  leicht gelöst wird wodurch auch die Basis für eine schonende Fettabsaugung gelegt wird.
 
Nach etwa einer halben Stunde wird eine Absaugkanüle durch einen wenige Millimeter kleinen Port in die Haut eingeführt und die eigentliche Fettabsaugung beginnt. Die Liposuktion erfolgt mithilfe spezieller Vibrationskanülen die aufgrund der angewendeten  Nutationstechnik nicht nur schonend Fett absaugen sondern Fettzellen in sehr gutem Zustand entnehmen, so dass auch eine weitere Verwendung des entnommen Fettes möglich ist (Lipotransfer).
 
Bei kleineren Fettabsaugungen reicht die vorhandene Elastizität der Haut aus damit sich die Haut der neu gewonnen Form anpasst. Bei größeren Fettabsaugungen oder geringer Elastizität der Haut erfolgt durch die radiofrequenzbasierte und zielgerichtete Erwärmung der Haut eine markante Straffung des Gewebes. Diese geringfügig teurere Methode hat den signifikanten Vorteil, dass in vielen Fällen chirurgische Straffungen vermieden werden können.
 
Diese modernen Methoden der Fettabsaugung mittels Nutationstechnik oder BodyTite führen rasch und effizient zu guten und homogenen Ergebnissen die den Einsatz von Straffungstechniken der Chirurgie vermeiden lassen. Die kleinen Ports, an denen die Kanülen eingeführt wurden, bleiben nach der Abheilung kaum sichtbar.
Je nach gewünschter Umfangreduktion kann der schmerzfreie Eingriff an Bauch, Beine und Po mehrere Stunden dauern. Die Liposuktion am Hals, den Hüften oder kleinere Korrekturen sind auch schon in einer Stunde machbar.
 
Erfahrungsgemäß kann der Patient nach spätestens drei Stunden nach der Fettabsaugung / Liposuktion die Ordination verlassen und kommt am  nächsten Tag zur Kontrolle wieder.
 

Nach der Fettabsaugung

Nach dem  Eingriff können Muskelkater ähnliche Schmerzen auftreten und einige Tage anhalten.  In manchen Fällen kann es notwendig sein, den Abheilungsprozess systemisch durch eine medikamentöse Behandlung zu unterstützen. Zur Unterstützung der Geweberegeneration und zur Vermeidung von Ansammlungen von Gewebsflüssigkeit die eine Neubildung lokaler Fettdepots unterstützen trägt der Patient für ein paar Wochen eine individuell auf Ihn abgestimmte Kompressionsbekleidung.
 
Das Endergebnis einer Fettabsaugung zeigt sich individuell nach 4 bis 6 Monaten. Während dieser Heilungs- und Homogenisierungsphase erfolgen laufend Kontrollen, um den bestmöglichen Erfolg zu gewährleisten.
 

Kosten der Fettabsaugung in Wien

Die Kosten für eine Fettabsaugung / Liposuktion bei Manomed in Wien hängen sehr stark von der jeweiligen Dimension der gewünschten Absaugung ab. Aus diesem Grund können hier nur „ab“-Preise genannt werden. Einen konkreten Preis erfahren Sie nach einem ausführlichen und unverbindlichen Gespräch mit einem der Fachärzte.
 
Preis für Reiterhosen Absaugung ab EUR 2.000,--
Preis für Liposuktion der Love Handels  ab EUR 1.500,--
Preis für Hals Lipo  ab EUR 1.500,--
Preis für Bauch Absaugung  ab EUR 2.000,--
Preis für Eigenfettabnahme samt Reinjektion ab EUR 1.000,--
Preis für die Absaugung der männlichen Brust  ab EUR 2.000,--
Preis für Lipödem-Behandlung auf Anfrage

 


Falls Sie Fettgewebe gleich an mehreren Bereichen wie etwa Bauch, Hüften und Oberschenkel gemeinsam absaugen und straffen lassen wollen wir Ihnen Ihr Facharzt gerne einen vergünstigten Preis anbieten.
Falls neben der international anerkannten Lokalen Tumeszenzanästhesie eine Sedierung oder Vollnarkose gewünscht wird, wird diese zusätzlich verrechnet.
 
Wie bei fast allen non invasiven und minimal invasiven Behandlungen und chirurgischen Eingriffen in der ästhetischen Medizin sind Kosten für die Fettabsaugung / Liposuktion privat zu bezahlen. In seltenen Fällen, die jedoch einzeln genehmigt werden müssen, übernehmen die Krankenkasse und eventuell auch Ihre Zusatzversicherung die gesamten oder anteiligen Kosten. Falls die Krankenkasse Kosten übernimmt erkundigen Sie sich unbedingt über die von der Kasse vorgegebenen Bedingungen.
 
 

Postoperative Therapien

Zu Erlangung des gewünschten ästhetischen Endergebnisses und zur raschen  Regeneration des behandelten Areales sind postoperativ nachstehende Behandlungen sehr empfehlenswert:
 
BodyFX Behandlungen
Die vakuumbasierende Radiofrequenz- und HV-Impulse der BodyFX Behandlung bauen nicht nur selektiv Fettzellen durch Apoptose ab sondern straffen Dermis und Epidermis durch Kollagenaufbau und Verkürzung kollagener Fasern.
 
VelaShape
Die apparative Behandlung großflächiger Areale wie Bauch, Rücken, Love Handels oder Oberschenkel mittels VelaShape bringt eine Verteilung der nach einer Fettabsaugung entstehenden Gewebsflüssigkeiten. Weiters führt die VelaShape Behandlung zur Vermeidung neuer lokaler Fettdepots.
 
Lymphdrainage
Sowohl die manuelle als auch die apparative Lymphdrainage fördern den Stoffwechsel und den gesamten Heilungsprozess. Diese Behandlung ist nicht nur nach Fettabsaugungen sondern auch nach chirurgischen Eingriffen empfehlenswert.
Detailinformationen, Erfahrungen so wie Preise entnehmen Sie bitte den einzelnen Leistungsbeschreibungen und Angeboten.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite ein persönliches Gespräch mit dem Arzt nicht ersetzen.  Kontakt
Für alle Fragen zum gegenständlichen Thema sowie allen anderen ästhetischen Anliegen wenden Sie sich in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 20:00 Uhr vertrauensvoll an einen der Fachärzte oder Spezialisten in der Manomed unter 01/89 05 165 oder office@manomed.at.

Haben Sie eine Frage an uns?


Fettabsaugung Durchschnittsbewertung: 3.46 - von 97 Besuchern

zur mobilen Version wechseln