Ordinationszentrum: Schönbrunner Straße 153 · 1120 Wien · +43 (1) 89 05 1 65

Cellulite Behandlung in Wien

 

Und was wirklich gegen Orangenhaut hilft

Eine frau mit Cellulite am BeinBei Cellulite (auch Orangenhaut genannt) handelt es sich um keine Krankheit sondern um ein besonderes Erscheinungsbild der Haut das primär bei Frauen erkennbar ist. Hierbei werden Unebenheiten des subkutanen Fettgewebes in Form von Dellen und durch kollagene Fasern bedingte Gewebseinzüge an der Hautoberfläche sichtbar.
 
Je nach Ausprägung spricht man von:

Haut im Vergleich, mit und ohne Cellulite

  • Cellulite Grad I: Hautdellen sind durch einen Grifftest erkennbar
     
  • Cellulite Grad II: Hautdellen sind bereits im Stehen ersichtlich
     
  • Cellulite Grad III: Hautdellen und Gewebseinzüge treten an allen Körperlagen sichtbar auf
 
Obwohl Orangenhaut durch Sport, Ernährung, Übungen und Massagen nur geringfügig beeinflusst werden kann wirken sie sehr wohl unterstützend auf eine ästhetische Cellulite Behandlung. Je nach Ausprägungsgrad empfehlen die in den Ordinationen der Manomed in Wien arbeitenden Fachärzte eine oder eine Kombination der nachstehend angeführten
  • nicht invasiven Methoden zur Straffung und Stärkung des Gewebes oder zum Fettabbau
  • invasiven Methoden zur Einebnung von Hautdellen oder Absaugung von Fett.
 
Die Spzialisten bei Manomed wissen, dass Orangenhaut eine schwere psychische Belastung für viele Frauen bedeutet. Deshalb nimmt sich jede einzelne Fachkraft für jede Kunden sehr viel Zeit um ihn individuell und bestmöglich zu behandeln.
 
Machen Sie Ihrem Leid ein schnelles Ende und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.
 
Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht über die 8 am häufigsten von uns bei Manomed in Wien durchgeführten
 
Cellulite Behandlungen:
  1. Stärkung der über dem Fettgewebe liegenden Gewebsstruktur zur Cellulite Reduktion.
  2. Fractora Plus Therapie zur Straffung der Epidermis
  3. BodyFX-Therapie – Cellulite Reduktion durch Verkleinerung und nicht invasiver Abbau von Fettzellen
  4. Kryo und Stoßwellentherapie gegen Cellulite
  5. Fractora-Therapie gegen Cellulite
  6. Liposhifting
  7. Invasive Straffung mit Hilfe von CelluTite
  8. Subcision
  9. Schonende Fettabsaugung (Liposuktion) gegen Cellulite
Unterhalb der Therapien finden Sie die Preise für die jeweilige Behandlung. Da die genannten Preise sehr stark variieren können kontaktieren Sie uns, um Ihr Anliegen genau zu besprechen und Ihnen ein für Sie individuell optimiertes Angebot unterbreiten zu können.

Stärkung der über dem Fettgewebe liegenden Gewebsstruktur zur Cellulite Reduktion.

Durch die Behandlung der betroffenen Flächen mittels VelaShape wird die Haut durch Radiofrequenz und infrarotem Licht dauerhaft gestrafft und Fettzellen sowie interzelluläres Gewebe verkleinert und homogenisiert. Die angenehme Therapie ist auf 8 bis 10 Sitzungen ausgelegt und führt neben der Verbesserung des Cellulite-Bildes zu einer Stärkung der Haut gegenüber Hämatomen.
 
Da sich das Hautbild selbst nach Beendigung der VelaShape Therapie noch verbessert, ist mit dem Endergebnis nach rund 2 – 3 Monaten zu rechnen.
 

Fractora Plus-Therapie zur Straffung der Epidermis

Ist der betroffene Hautbereich nur mit  einer geringen Fettschicht belegt, ist der Einsatz einer kontrollierten Radiofrequenz Behandlung mit dem sehr effizienten Fractora Plus Handstück empfehlenswert. Hierbei handelt es sich um eine non invasive Cellulite Therapie um primär Kollagenfasern zu entlasten, Kollagen aufzubauen und die Epidermis zu straffen.
 
Die Therapie ist auf 10 Sitzungen aufgebaut. Das Endergebnis dieser Cellulite Behandlung zeigt sich etwa 2 Monate nach Therapieende.
 

BodyFX-Therapie – Cellulite Reduktion durch nicht invasiven Abbau von Fettzellen

Durch eine tiefgehende Erwärmung der Haut mittels kontrollierter Radiofrequenz in Kombination mit HV-Impulsen (High Voltage Impulsen)  werden im Rahmen einer BodyFX Behandlung gezielt große Fettzellen auf nicht invasive Art und Weise abgebaut und interzelluläre Gewebsstrukturen verkleinert und gestrafft. Abgestorbene Fettzellen werden über das Lymphsystem abgebaut und die Leber ausgeschieden.
Die BodyFX-Therapie bewirkt eine histologisch nachweisbare Apoptose von Fettzellen. Da dieser Abbau von Fettzellen noch bis zu 8 Wochen nach der letzten Sitzung andauert, ist das Endergebnis dieser Behandlung etwa 2 Monate nach Therapieende erreicht.
Die BodyFX-Therapie stellt die schonendsten Methoden des kontrollierten Abbaus von Fettzellen dar.
 

Kryo und Stoßwellentherapie gegen Cellulite

Im Rahmen der Kombinationstherapie, in der die lokale Kryotherapie mit einer Stoßwellentherapie kombiniert wird, werden Fettzellen durchfroren. Der Abbau der Fettzellen erfolgt über das Lymphsystem und die Leber. Darüber werden bei dieser Anwendung kollagene Fasern durchtrennt (Subcision) wodurch das Erscheinungsbild deutlich verbessert wird. 
Je nach Intensität und Reaktion der Haut stellt sich das Endergebnis der Behandlung in 1 bis 4 Monaten ein.
 

Fractora-Therapie gegen Cellulite

Die Bearbeitung der Hautoberfläche mit Fractora (temperaturkontrollierte Radiofrquenz Behandlung mit gecoateten oder ungecoateten Nadeln) führt zu einer intensiven Straffung der Hautoberfläche. Hervorgerufen wird dieser Effekt einerseits durch gezielt initiierte  Wundheilungsprozesse und andererseits durch die Stimulation der Heatshock-Proteine die in der Folge zu einem Aufbau der Kollagenschicht und Elastinschicht sowie zu einer weiteren Straffung kollagener Fasern führen.
 
Das Endergebnis sowohl des Straffungseffektes als auch der Hautregeneration ist bei der Fractora Therapie von der verwendeten Energie abhängig. Je nach Energiehöhe, Therapietiefe und angewendetem Therapiekonzepts ist das Endergebnis der Fractora Therapie ab dem 2. Monat nach Therapieende zu erwarten.
 

Liposhifting

Sollen Hautdellen ohne Fettabsaugung ausgeglichen werden  kommt die invasive Methode des Liposhiftings zum Tragen. Bei dieser ambulanten Methode wird Fett aus überdefinierten Bereichen hin zu Arealen mit fehlendem Fett (Hautdellen) verschoben. Durch die manuelle Verschiebung von Fett werden auch vertikale Kollagenfasern subzidiert wodurch der gewebsbedingt Einzug der Epidermis gelöst wird.
 
Das Endergebnis einer Liposhifting Behandlung zeigt sich etwa 4 Wochen nach dem Eingriff.
 

Subcision

Die Klassifikation der Subcision nach Dr. Hexel ist die Durchdrennung der gewebseinziehenden Bindegewebsstränge, wodurch die Dellen im Fettkörper entspannt werden. Die Entlastung geschieht unter TLA (Tumeszenz Lokalanästhesie) oder nach Kälteanwendung (unmittelbar nach Kryolipolyse). Es wird dabei die durch die Kälte verursachte Anästhesie ausgenützt. Die Fasern werden mit einer sogenannten Nokor-Nadel oder mittels Cellutite durchtrennt.
 
Das Endergebnis der Behandlung zeigt sich in etwa 4 Wochen nach dem Eingriff.
 
 

Invasive Straffung mit Hilfe von CelluTite

Speziell bei schlanken Körpern ist die Behandlung mittels CelluTite die Behandlung der Wahl. Hierbei werden mit einer Kanüle, die mittels Radiofrequenz kontrollierter Wärme ins subkutane Fettgewebe abgibt, Bindegewebsfasern gedehnt oder durchtrennt (Subcision). Die von der Kanülenspitze zum außenliegenden Gegenpol des Handstückes laufende 3-dimensionale kontrollierte Erwärmung strafft zusätzlich sowohl die Epidermis als auch die Dermis und führt so zu einem dauerhaft homogenen Hautbild.
 
Das Endergebnis der Behandlung zeigt sich in etwa 4 Wochen nach dem Eingriff.
 

Schonende Fettabsaugung (Liposuktion) gegen Cellulite

Bei Cellulite des Grades III und übermäßigem Fett ist die partielle Fettabsaugung die klinisch beste Option. Hierbei wird sowohl aus dem betroffenen Areal als auch an den angrenzenden Zonen überschüssiges Fett abgesaugt, um eine gleichmäßige Form zu bekommen. Neben der Fettabsaugung wird dank der Arbeit mit einem Bodytite Handstück (BodyTite, NeckTite, CelluTite) eine subkutane Straffung des Gewebes durch Radiofrequenz herbeigeführt.
Die Fettabsaugung, gepaart mit der thermischen Bodytite Technik, reduziert nicht nur Fettdepots sondern subcidiert schonend und kontrolliert Kollagenfasern und reduziert somit signifikant Eindellungen der Haut.
 
Das Endergebnis dieses einmaligen und ambulanten Eingriffs ist nach 1 bis 4 Monaten ersichtlich.
 

Unsere Preise

Hautschichten links normal, rechts mit CelluliteDie Preise für die jeweilige Behandlung hängen stark von der jeweiligen Größe der Behandlungsfläche ab und bilden daher nur eine Richtgröße
 
VelaShape Sitzung ab EUR 100,--/Sitzung
Fractora Plus Sitzung ab EUR 150,--/Sitzung
Fractora Behandlung ab EUR 360,--/Sitzung
BodyFX Radiofrequenz und HV Behandlung ab EUR 150,--/Sitzung
Kryotherapie ab EUR 300,--
Liposhifting ab EUR 1.500,--
CelluTite Radiofrequenz Behandlung ab EUR 2.000,--
 
Da ästhetische Behandlungen von der Krankenkasse nicht honoriert werden sind alle genannten Leistungen privat zu bezahlen.
 
Zusammenfassend ist zu sagen, dass konservative Therapien wie Massagen (Lymphdrainage), Wickeltherapien oder Bewegungstherapien keine signifikanten dauerhaften Verbesserungen bei Cellulite sondern im Cellulite Grad I, selten noch im Grad II, zu temporären Verbesserungen des Erscheinungsbildes der Cellulite führen, wenngleich sie als begleitende Randtherapie positiv auf den Stoffwechsel, das muskuläre System und das Lymphsystem wirken.
 
Signifikantere und dauerhafte Verbesserungen sind bei nicht invasiven Methoden zu erwarten, die mittels Kryotherapie oder HV Impulsen Fett abbauen, auf kollagene Fasern einwirken und das Bindegewebe straffen. Wenngleich das Endergebnis einer derartigen Therapie erst in einigen Monaten zu erwarten ist, sind diese Methoden aufgrund der angenehmen Behandlungsabläufe und der erzielbaren  dauerhaften Verbesserung der Cellulite-Erscheinung bei Kunden sehr beliebt.
 
Für Betroffene mit Cellulite Grad III und allen jenen, die sehr schnell eine Verbesserung erwirken wollen sind das Liposhifting, die minimal invasive Behandlung mit CelluTite oder eine schonende Fettabsaugung die Therapie der Wahl.
 

Die effizienten Therapien zur Behandlung von Cellulite mit dauerhafter Wirkung beschränken sich auf:


Weitere interessante Themen können für Sie sein:

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite ein persönliches Gespräch mit dem Arzt nicht ersetzen.  Kontakt
Für alle Fragen zum gegenständlichen Thema sowie allen anderen ästhetischen Anliegen wenden Sie sich in der Zeit von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 20:00 Uhr vertrauensvoll an einen der Fachärzte oder Spezialisten in der Manomed unter 01/89 05 165 oder office@manomed.at.

Haben Sie eine Frage an uns?


Cellulite Durchschnittsbewertung: 3.75 - von 69 Besuchern

zur mobilen Version wechseln